• Katja Durrer

New Suzuki Swift: Sicherer und agiler Saubermann


Autos müssen Emotionen wecken. Also zielt der neue Swift mitten ins Herz. Design und Farbe sind Ausdruck seines starken Charakters. Freuen Sie sich auf die unbändige Lust sich ans Steuer zu setzen und auf ein unendlich aufregendes Fahrvergnügen. Der Swift «BEGEISTERT» – in jeder Beziehung.

Schauen Sie bei uns unverbindlich auf eine Probefahrt vorbei und lassen Sie sich vom neuen Suzuki Swift begeistern! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Der neue Suzuki Swift wurde grundlegend neu entwickelt und designt und ist deutlich leichter als sein überaus erfolgreicher Vorgänger. Dazu bietet er leistungsstarke, verbrauchsarme Motoren, viele intelligente Assistenzsysteme und Allradantrieb.

Natürlich will auch der brandneue Suzuki Swift seine Käufer wieder mitten ins Herz treffen. Dafür legt er sich optisch und technisch gehörig ins Zeug.

Am augenfälligsten hat sich seine Front verändert. Scheinwerfer und Kühlergrill sehen gänzlich anders aus als zuvor und lassen das Auto breiter erscheinen. Hinten gefällt die auffällige C-Säule mit integrierten Türgriffen. Auch das Rücklicht-Design hat sich gewandelt: Analog zu den hübschen Frontscheinwerfern mit LED-Tagfahrlicht reichen die Rücklichter nicht mehr weit in die Kotflügel hinein. Die Dachlinie verläuft sanfter, bewahrt aber den geradlinigen, flachen Stil.

Aussen kompakt, innen geräumig Aussen kompakt, innen geräumig – das ist der neue Swift, dessen technische Basis die Plattform des Suzuki Baleno bildet. Seine neue Karosserie ist deutlich verwindungssteifer konstruiert, was den New Swift noch agiler macht. Das passt gut zum neuen Einliter-Dreizylinder-Boosterjet-Turbomotor mit 111 PS, der optional mit 6-Gang-Automatik zu haben ist. Der bekannte 1,2-Liter-Dualjet-Vierzylinder mit 90 PS wurde verbessert und bleibt der Basismotor des neuen Swift. Er arbeitet immer mit dem leicht schaltenden manuellen 5-Gang-Getriebe und kann mit dem Allradantrieb Allgrip 4x4 kombiniert werden.

Neues Mild-Hybrid-Antriebssystem Beide Motoren gibt es zudem als Mild-Hybrid. Das innovative System speichert beim Fahren gewonnene elektrische Energie in einer Lithium-Ionen-Batterie und versorgt damit elektrische Komponenten des Swift. Ein Integrierter Startergenerator unterstützt den Verbrennungsmotor ausserdem beim Beschleunigen und Anfahren für verringerten Benzinverbrauch (ab 4,3 l/100 km).

Modernste Technik für mehr Sicherheit und Fahrspass Passend zur Effizienz schreibt das Kompaktauto künftig auch das Thema Fahrassistenzsysteme ganz gross. Der neue Swift kann mit Abstandstempomat, Notbrems- und Spurhalteassistent, Müdigkeitserkennung und Fernlichtautomatik geliefert werden. Für seine Assistenzsysteme nutzt er monokulare Kamera- und Lasertechnik.

Das Cockpit wurde ebenfalls neu entwickelt und präsentiert sich topmodern. Auffällig und praktisch ist der intuitiv bedienbare 7-Zoll Touchscreen in der Mittelkonsole. Darüber Alle Instrumente sind übersichtlich gestaltet und das unten abgeflachte Lenkrad bringt eine besonders sportliche Note ins Spiel.

Doch genug der Worte: Lassen Sie sich vom Charme des neuen Suzuki Swift einfangen – am besten auf einer Probefahrt. Das Spassauto wartet in Ihrer Emil Frey Garage auf Sie.

KURZ&BÜNDIG

Garantie 3 Jahre oder 100‘000 km, optional bis 5 Jahre oder 150‘000 km (es gilt jeweils das zuerst Erreichte)

Kofferraum 265–579 Liter

Highlights Hybridtechnologie, hochmoderne intelligente Fahrassistenzsysteme, Smartphone-Einbindung über Apple CarPlay, Android Auto oder MirrorLink

Preis Ab CHF 15‘990.–

Motor 1.0 3-Zylinder, 1.2 4-Zylinder

Leistung 90–111 PS

Drehmoment 120–170 Nm

Höchstgeschwindigkeit 180–195 km/h

Länge/Breite/Höhe 3,84/1,74/1,48–1,51 (4WD)

Mix-Verbrauch 4,3–5,0 l/100 km

CO2-Ausstoss 97–114 g/km plus 22–25 g/km aus der Treibstoffbereitstellung

Energieeffizienzkategorie C–E


0 Ansichten

Auto Bucher AG

Fadenbrücke 8

6374 Buochs

ISO 9001

ISO 14024 (Garagenlabel)

  • Facebook - Weiß, Kreis,

© 2017 by Auto Bucher AG | Design by marketing macher GmbH

Datenschutz | Impressum | AGB