• Grey Facebook Icon
  • Grey Google+ Icon

© 2017 by Auto Bucher AG | Design by marketing macher GmbH

Fahren beim Sparen – das ist das Motto des AutoEnergieChecks (AEC). Hier erfahren Sie komprimiert in zehn Punkten, was der AEC ist – und warum auch Sie ihn machen sollten.

Der AEC ist eine umweltfreundliche Dienstleistung des Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS), mit dem Sie als Autofahrerinnen und Autofahrer bis zu 20 Prozent Energie und Geld sparen. Und mit einer energieeffizienten Fahrweise (EcoDrive) liegen sogar nochmals zusätzliche 10 Prozent Einsparung drin!

Wer etwas für die Senkung der CO2-Emissionen tun will, liegt mit dem AEC goldrichtig. Denn damit kann jede Autofahrerin und jeder Autofahrer einen persönlichen Beitrag leisten. Das AEC-Zertifikat weist auf die persönlichen und fahrzeugbezogenen Einsparpotentiale hin und zeichnet Sie zusammen mit der AEC-Vignette als umweltbewusste Autofahrerin, als umweltbewusster Autofahrer aus. Der Reifendruckkleber weist gleichzeitig auf den idealen Eco-Reifendruck hin.

 

Geld sparen beim Autofahren und gleichzeitig die Umwelt schonen: Mit dem AutoEnergieCheck ist das ist möglich. Wenn Sie energieeffizient fahren, sparen Sie Energie sowie Treibstoffkosten. Und Ihr Auto stösst weniger CO2 aus.
 

Das jährliche Einsparpotenzial beträgt:

  • Energie sparen: bis zu 20 Prozent

  • Geld sparen: bis zu CHF 360

  • Treibstoff sparen: bis zu 240 Liter

  • Weniger CO2 ausstossen: bis zu 0,6 Tonnen

 

10 Dinge, die Sie über den AutoEnergieCheck wissen sollten

  1. Der AutoEnergieCheck (AEC) ist eine vom Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Energie im Rahmen dessen Energiespar-Programm EnergieSchweiz entwickelte Dienstleistung, mit der Autofahrerinnen und Autofahrer bis zu 20 Prozent Energie und Geld sparen können.
     

  2. Der AutoEnergieCheck wird von speziell ausgebildeten AGVS-Garagisten angeboten, die im AutoEnergieCheck-Programm mitmachen. Aktuell sind dies knapp 1000 Garagenbetriebe. Hier finden Sie denjenigen ganz in Ihrer Nähe.
     

  3. Der AEC kann grundsätzlich an jedem Fahrzeug vorgenommen werden, denn jedes Auto verfügt über teilweise erhebliches Energie- und Kosten-Einsparpotenzial. Wenden Sie sich mit all Ihren Fragen vertrauensvoll an den AEC-Spezialisten in Ihrer Nähe.
     

  4. Im Rahmen des AutoEnergieCheck prüft der zertifizierte Garagist insgesamt elf verschiedene, einsparrelevante Punkte am Fahrzeug und bespricht das Resultat anschliessend mit der Kundin/dem Kunden. Der Check dauert maximal 30 Minuten.
     

  5. Nach dem Check erhalten Sie ein auf Ihr Auto zugeschnittenes AutoEnergieCheck-Zertifikat, das zeigt, wie viel CO2, Treibstoff und Geld mit welchen Massnahmen gespart werden können. Dazu schenkt Ihnen der AEC-zertifizierte Garagist ein Angebot für ein vergünstigtes EcoDrive-Fahrcoaching. Damit können Sie nochmals 10% Treibstoff und Geld einsparen.
     

  6. Der durchschnittliche Betrag, der durch den AutoEnergieCheck und die damit ermöglichten Massnahmen eingespart wird, liegt im Schnitt bei ca. CHF 360 pro Jahr. In diesem Rahmen sparen Sie rund 200 Liter Treibstoff und ihr Auto stösst rund eine halbe Tonne weniger CO2 aus.
     

  7. Per Ende Juli 2016 wurden in der Schweiz bereits insgesamt 20 000 AutoEnergieCheck durchgeführt – und damit rund 25 000 Tonnen CO2 eingespart.
     

  8. Der AEC trägt mit zur Schonung Ihres Fahrzeugs bei. Mit anderen Worten: Sie leisten einen Beitrag zum aktiven Werterhalt Ihres Autos. Das zahlt sich später bei einem allfälligen Verkauf zusätzlich aus.
     

  9. Der AutoEnergieCheck lässt sich optimal in bestehende Angebote wie Frühlings-, Ferien- oder Wintercheck integrieren. Oder in den ganz normalen Service. Anders als die anderen Checks beinhaltet der AEC jedoch zusätzlich ein Beratungsgespräch und ein persönliches Zertifikat. Der AEC kann bei jedem Garagenbesuch gemacht werden.
     

  10. Da sich der AutoEnergieCheck laufend weiter entwickelt, empfehlen wir Ihnen, diesen nach zwei Jahren zu wiederholen.